FREE MOTIONS - Lagotto Romangolo Hobbyzucht aus dem Thüringer Wald

Herzlich Willkommen auf der Zwingerseite von "FREE MOTIONS".
Unser Ziel ist es, vitale Familienhunde mit allen Voraussetzungen für ein langes Leben zu züchten.
Der Name FREE MOTIONS, bedeute aus dem Englischen, soviel wie freie Bewegungen und genau das soll der aktive, neugierige Lagotto sein. 
Er sollte sich viel im Freilauf und in der Natur bewegen können.
Wir laden euch ein, auf unserer Website zu stöbern und uns etwas besser kennenzulernen.

- Familie Bader-

Aufzucht in der Familie und Methoden

Die Welpen werden liebevoll in der Familie aufgezogen, es ist wichtig die Welpen in den ersten, besonders prägenden Lebenswochen, nicht mit der Wurfbox in eine Ecke zu stellen, sondern sich wirklich mit den Welpen zu beschäftigen.  
Die Welpen werden besonders vielen verschiedenen Reizen ausgesetzt, um die Vorlage für einen charakterlich gefestigten Hund zu liefern.
Die ersten Wochen und die Zeit beim Züchter ist für die Entwicklung der Welpen, ebenso wichtig, wie die ersten Wochen in der Familie. 
Ziel eines guten Züchters ist, einen robusten, leistungsfähigen und aufgeweckten Welpen zu züchten und in die Familien zu schicken. 

FNS

Frühzeitige neurologische Stimulation bei Welpen

Wissenschaftlich erwiesen ist, dass die Leistung des Welpen zu 35% genetisch bestimmt ist. Die restlichen 65% sind abhängig von Training, Förderung, Ernährung und Stimulation des Welpen. 
Wenn man einen Blick auf frühzeitige neurologische Stimulation wirft, fällt der Blick zuerst auf Studien mit Kindern und Jugendlichen. 
Bei Kindern und Jugendlichen mit viel Stimulation ist größere Sozialisierung, Intelligenz, Leistungsbereitschaft, Selbstwertgefühl und Stressresistenz zu erkennen, als bei Testpersonen ohne eine solche spezielle Förderung. 
Zwischen dem 3. und 16. Lebenstag, werden bei der FNS, besondere Übungen durchgeführt. 
Diese Übungen führen dazu, dass die Welpen deutlich gelassener und stressresistenter heranwachsen, als ungeförderte Welpen.